Endometriose und Beruf

Grad Behinderung
Wenn die Auswirkungen der Endometriose gravierend einschränken, kann ein Feststellungsantrag Grad der Behinderung gestellt werden.

Die genauen Kriterien und Abläufe können auf der Homepage von ÖZIV.org nachgelesen werden.

Hier nur kurz zusammengefasst:
Behinderung im Sinne des BEinstG ist die Auswirkung einer nicht nur vorübergehenden (dh mehr als voraussichtlich 6 Monate andauernden) Funktionsbeeinträchtigung, die auf einem regelwidrigen körperlichen, geistigen oder psychischen Zustand beruht.
Auf der Homepage des Sozialministeriums kann der Antrag auf Feststellung heruntergeladen werden. Weiters sind auch hier viele Informationen zu diesem Thema zu finden.

Ab 25% Grad der Behinderung können steuerliche Vorteile geltend gemacht werden.
Bei einem Grad der Behinderung von mindestens 50% kann ein Antrag auf Feststellung als begünstigter Behinderte sowie auf einen Behindertenpass gestellt werden.

Begünstigte Behinderte haben folgenden Vorteil:

  • Erhöhter Kündigungsschutz
  • Förderungen im beruflichen Bereich
  • Zusatzurlaub
  • Lohnsteuerfreibetrag

Jeder Antrag wird individuell überprüft ob die Kriterien erfüllt werden und über die Höhe des Grad der Behinderung entschieden.
Zitat von www.arbeitundbehinderung.at: Der Grad der Behinderung bzw. die näheren Bestimmungen über die Feststellung des Grades der Behinderung werden durch die sogenannte „Einschätzungsverordnung“ geregelt. Diese wird erlassen durch den Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (§ 14 Behinderteneinstellungsgesetz -BEinstG). In Form eines ärztlichen Sachverständigengutachtens wird die Funktionsbeeinträchtigung im körperlichen, geistigen, psychischen Bereich oder in der Sinneswahrnehmung beurteilt (§ 4 Einschätzverordnung). In bestimmten Fällen können auch ExpertInnen aus anderen Fachbereichen zur ganzheitlichen Beurteilung herangezogen werden. Ein solches Gutachten muss begründet sein.

Das Support Angebot von ÖZIV berät und unterstützt gerne in diesem Prozess. Details siehe Support auf der Homepage von ÖZIV. Wir können nur ans Herz legen diese Unterstützung anzunehmen um durch den Dschungel.

 

Fit2work
Fit2work biete Informations- Beratungs- und Unterstützungsangebote um die Arbeitsfähigkeit zu erhalten und zu steigern, ein frühzeitiges Ausscheiden aus dem Erwerbsleben zu verhindern und eine nachhaltige Wiedereingliederung in den Arbeitsprozess.
Die BeraterInnen von Fit2work unterstützen dich in allen Belangen Endomtriose und Beruf.

Wiedereingliederungsteilzeit

Seit 2017 gibt es in Österreich die Wiedereingliederungsteilzeit um nach einem längeren Krankenstand die Rückkehr zu erleichtern bzw. Rückfälle zu vermeiden.

Siehe hierzu die Homepage der Arbeiterkammer unter Wiedereingliederungsteilzeit.

Unterstützen Sie uns mit einer Spende

Jetzt Spenden