Endometriose – das Chamäleon der gynäkologischen Erkrankungen! 

Lass dich nicht von deinen Bekannten diagnostizieren.

EVA – Endometriose Vereinigung Austria

Die Endometriose Vereinigung Austria (EVA) wurde 2002 als Österreichische Endometriose Vereinigung gegründet und 2011 in EVA umbenannt.

Wir sind ein ehrenamtlicher Verein.

Hier bei uns findest du Informationen zu Endometriose und deren Behandlung sowie Termine und Veranstaltungen zu diesem Thema (siehe Kalender).

Alle Informationen wurden von betroffenen Frauen mit der Unterstützung von medizinischen SpezialistInnen zusammengestellt, um Interessierten und Betroffenen ein möglichst genaues Bild dieser Krankheit zu übermitteln.

Wie du uns kontaktieren kannst findest du unter Kontakt EVA.

 

Jetzt Spenden
Werden Sie Mitglied

News

Patient*innen für ein Video gesucht

Liebe Patient*innen

Wir sind 3 Mädchen der HLW Rankweil und schreiben dieses Jahr unsere Diplomarbeit. Wir haben uns für das Thema Endometriose entschieden, da es uns ein großes Anliegen ist, Menschen über die Krankheit aufzuklären und mehr Verständnis dafür zu schaffen. Zu unserer Diplomarbeit würden wir als Projekt einen Informationsvormittag an unserer Schule gestalten, bei welchem wir einen Arzt einladen, der über Endometriose aufklären soll. Da es uns aber auch wichtig ist, von den Betroffenen selbst zu erfahren, wie sich die Krankheit auf den Alltag, die Psyche, das Umfeld, etc. auswirkt, wäre es uns ein großes Anliegen, ein Video zu drehen, in welchem die Patient*innen eine Stimme bekommen. Unser Videokonzept würde wie folgt ausschauen:

  • Beginn: Video beginnt mit dem Satz „Ich bin eine von 10“ und/oder „Ich habe Endometriose“ (Patient*Innen können sich aussuchen, welchen Satz sie

sagen wollen, können aber auch beide Sätze sagen)

  • Kurze Vorstellung (nur, wenn die Patient*Innen das möchten; wie die Vorstellung gestaltet wird/welche Informationen preisgegeben werden, dürfen die Patient*Innen selbst entscheiden)
  • Informationen bezüglich der Endometriose: Seit wann haben Sie die Diagnose, wie wurde bei Ihnen Endometriose festgestellt/bestätigt, wie lange hat die Diagnose gedauert, …
  • Symptome, Einschränkungen im Alltag/Leben, Veränderung vom Leben
  • Kinderwunsch (nur, wenn die Patient*Innen darüber reden möchten; sofern ein Kinderwunsch vorliegt)
  • Abschlussworte, evtl. kurze Message an die Mädchen/Personen, die das Video sehen (hauptsächlich Mädchen im Alter von 14 bis 19 Jahre) in Form von einem Appell, Wunsch an die Gesellschaft, Anregungen, etc. (Alles, was man noch sagen möchte)

Grundsätzlich gilt:

  • Nur über Dinge reden, bei denen es OK ist, wenn es mehrere Leute hören
  • Bitte im Querformat filmen!
  • Die Zeit vom Video spielt keine Rolle, da es zusammengeschnitten wird
  • Bitte Hochdeutsch sprechen!
  • Wenn möglich, bei Tageslicht/guter Belichtung das Video aufnehmen

Wenn Sie Interesse daran hätten, ihre Geschichte zu erzählen, dann melden Sie sich bitte spätestens bis Anfang Dezember bei leonie.haller@hlwrankweil.at

Mit freundlichen Grüßen,

Anna, Esther und Leonie

STUDIENTEILNEHMER*INNEN GESUCHT

Emma sucht im Rahmen ihrer Diplomarbeit an der Medizinischen Universität in Wien Teilnehmerinnen für eine kurze Online-Befragung zum Thema Endometriose. Der Fragebogen ist komplett anonym und nimmt etwa 5 Minuten in Anspruch. Insbesondere sollen mögliche Ursachen bzw. Zusammenhänge bei der Entstehung der Endometriose untersucht werden.
Dabei ist jeder vollständig ausgefüllte Fragebogen wichtig und könnte die Datenlage zu diesem Krankheitsbild verbessern.
Bei Fragen, Anmerkungen oder Unklarheiten steht Emma gerne unter n01507317@students.meduniwien.ac.at zur Verfügung!
Vielen lieben Dank für die Unterstützung!

https://www.soscisurvey.de/LateralisationderEndometriose/

KLINISCHE STUDIE zur Endometriose (SCHUMANN- Studie)

Kürzlich wurde eine internationale, klinische Studie im Bereich der Endometriose in Österreich gestartet. Wenn Sie an einer Teilnahme an der klinischen Studie interessiert sind, finden Sie Informationen und Kontaktangaben in diesem Flyer, den Sie hier herunterladen
können.

Nächste Termine

Hier findet ihr immer unsere aktuellen Termine und die von kooperierenden Selbsthilfegruppen. Änderungen sind vorbehalten.

Die Treffen sind kostenlos. Du kannst dir ein Treffen ungezwungen ansehen, ab dem zweiten Treffen ist eine Mitgliedschaft Voraussetzung.

Falls ihr keine Antwort auf euer Mail erhaltet, dann könnte es daran liegen, dass euer Mailserver unsere Mailadresse blockt. Dann müsst ihr bitte eure Einstellungen ändern 🙂

18.

November

Treffen Endo-Graz

Am Donnerstag 18.11.2021, 18:00-20:00, findet wieder ein Treffen in Graz statt. Sollte es die derzeitige Situation zulassen, wird das Treffen in einem Lokal/Gastgarten in der Innenstadt stattfinden. Andererseits wird es Online stattfinden. 

Bitte um Anmeldung bis zum Vortag unter ENDOMETRIOSE.GRAZ@GMAIL.COM

Ich freue mich auf dein Kommen! 

 

 

22.

November

Online EVA Vernetzungstreffen

Am 22. November 2021, 18:30 Uhr findet unser nächstes Online Vernetzungstreffen, Schwerpunkt Endometriose und Kinderwunsch, statt. 

 Herr Assoc. Prof. PD. Dr. Kazem Nouri beantwortet alle Fragen rund um unser Schwerpunktthema.  

Wer dabei sein möchte, meldet sich bitte unter SHG@EVA-INFO.AT für die Zoom-Daten. Aufgrund der großen Nachfrage müssen wir die Teilnehmerzahl begrenzen.

Wir freuen uns auf euch!

 

 

01.

Dezember

Online EVA Vernetzungstreffen

Am 01. Dezember 2021, 18:30 Uhr findet unser nächstes Online Vernetzungstreffen statt. 

Wer dabei sein möchte, meldet sich bitte unter SHG@EVA-INFO.AT für die Zoom-Daten. Aufgrund der großen Nachfrage müssen wir die Teilnehmerzahl begrenzen.

Wir freuen uns auf euch!

 

 

10.

Dezember

EVA Vernetzungstreffen Wels

Am 10. Dezember 2021, 18:00 Uhr findet – sofern es erlaubt und durchführbar ist – unser  Vernetzungstreffen in der Carl-Blum-Straße 3, 4600 Wels/Proges statt.

Wer dabei sein möchte, meldet sich bitte unter SHG@EVA-INFO.AT.

Wir freuen uns sehr euch wieder persönlich zu treffen!

 

 

11.

Dezember

Treffen Endo-Graz

Am Samstag 11. Dezember, 13:00-16:00 Uhr, findet wieder ein Treffen in Graz statt. Sollte es die derzeitige Situation zulassen, wird das Treffen in einem Raum bei der Selbsthilfe Steiermark, Lauzilgasse 25, 8020 Graz stattfinden. Gratis Parkplätze sind vorhanden. 

Andererseits wird es Online stattfinden. 

Bitte um Anmeldung bis zum Vortag unter ENDOMETRIOSE.GRAZ@GMAIL.COM

Ich freue mich auf dein Kommen! 

 

 

« Zurück Oktober 2021 Weiter »
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
        1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
* Online EVA VernetzungstreffenOnline EVA Vernetzungstreffen

Zeit: 18:30


14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Unsere Kampagne – Unsere Plakate

Folder und Plakate können unter office@eva-info.at angefordert werden. Wir stellen diese kostenlos zur Verfügung.

Folgende Folder können wir Ihnen anbieten:

  • Folder „Allgemeine Information“
  • Folder „Allgemeine Information für junge Mädchen“ (altersgerecht aufbereitet)
  • Folder „Ernährung bei Endometriose“
  • Folder „Endometriose und die Psyche“
  • Folder „Allgemeine Information“ in Englisch
  • Folder „Allgemeine Information“ in Türkisch
  • Folder „Allgemeine Information“ in Serbokroatisch

 

Neueste Informationen erhalten