Herzlich Willkommen bei der EVA

Auf den folgenden Seiten findest du genaue Informationen zu Endometriose und deren Behandlung. Alle Informationen wurden von betroffenen Frauen mit der Unterstützung von medizinischen SpezialistInnen zusammengestellt, um Interessierten und Betroffenen ein möglichst genaues Bild dieser Krankheit nach dem neuesten Forschungsstand zu übermitteln. In unserem Forum  kannst du dich zudem mit anderen Betroffenen austauschen und Fragen stellen.

Die Endometriose Vereinigung Austria (EVA) wurde 2002 als Österreichische Endometriose Vereinigung gegründet und 2011 in EVA umbenannt. Der Verein steht in engem Kontakt zu spezialisierten ÄrztInnen, um auch neueste Informationen direkt an seine Mitglieder weitergeben zu können.

Aktuelles

TREFFEN DER GRUPPE TIROL AM 11. MAI 2019

Das nächste Treffen findet am Samstag 11. Mai 2019 um 14 Uhr im Café Dengg in der Innsbrucker Altstadt statt.

Im Vordergrund stehen wieder Erfahrungsaustausch, gegenseitige Unterstützung und aktuelle Themenpunkte. Informationen und Anmeldungen unter endotirol@gmx.at

Selbsthilfegruppe Endometriose Region Marchfeld/Weinviertel

Vor knapp 2 Jahren wurde die „Selbsthilfegruppe Endometriose, Region Marchfeld/Weinviertel“ als Ansprechpartner für betroffene Frauen, Angehörige und interessierte Personen gegründet.

Die SHG-Endometriose ist eine unabhängige, gemeinnützige, medizinische Selbsthilfegruppe, die sich ehrenamtlich engagiert.

Ihr Hauptanliegen besteht darin, mithilfe von Gruppentreffen den Erfahrungs- und Informationsaustausch unter Betroffenen zu ermöglichen. Unter anderem wird auch die Möglichkeit zu persönlichen Einzelgesprächen, sowie individuelle Hilfestellung angeboten.

Das nächste Gruppentreffen findet am Samstag, den 11.05.2019 um 18:00 Uhr, in Mistelbach statt. Ob Betroffene, Angehörige oder am Thema interessierte Personen, jede/r ist herzlich willkommen!

Für weitere Informationen steht das Team der Selbsthilfegruppe Endometriose gerne unter der E-Mail-Adresse shg-endometriose@aon.at zur Verfügung.

Treffen der Selbsthilfegruppe Tirol am 6. April

Das nächste Treffen findet am Samstag 6. April im Café Dengg in der Innsbrucker Altstadt statt: 14:00 bis 16:30 Uhr.

Im Vordergrund stehen wieder Erfahrungsaustausch, gegenseitige Unterstützung und Informationsweitergabe, außerdem werden wir bei diesem Treffen ein paar aktuelle Themen besprechen.

Informationen und Anmeldungen unter endotirol@gmx.at

BEI am 14.03.2019 in Innsbruck

VERANSTALTUNG BEI-Bewusstsein für Endometriose und Infertilität am 14. März in INNSBRUCK

Die Initiative mit dem Namen BEI (www.beiaustria.at) soll das Bewusstsein für Endometriose und Infertilität schärfen und darüber informieren. Nach Wien und Graz hält der Infobus auch in Innsbruck, am Abend finden Vorträge zum Thema statt. Die VeranstalterInnen freuen sich über Euer Interesse und Kommen!

Tourstopps Infobus:…
09.00-10.00 Uhr: GEIWI-Vorplatz, Universität Innsbruck, Innrain 52f
11.00-12.00 Uhr: SOWI-Vorplatz, Böhm-Bawerk-Platz
13.00-14.00 Uhr: Fußgängerzone Maria-Theresien-Straße
Abendprogramm mit Vorträgen und Information:
19.00-20.15 Uhr
Kleiner Hörsaal 5-G0-109, Erdgeschoß Kinder-Herz-Zentrum, Universitätskliniken Innsbruck