Lass dich nicht von deinen Bekannten diagnostizieren…

 

EVA – Endometriose Vereinigung Austria

Die Endometriose Vereinigung Austria (EVA) wurde 2002 als Österreichische Endometriose Vereinigung gegründet und 2011 in EVA umbenannt.

EVA steht in engem Kontakt zu spezialisierten ÄrztInnen, um auch neueste Informationen direkt an seine Mitglieder weitergeben zu können.

Hier bei uns findest du Informationen zu Endometriose und deren Behandlung sowie Termine und Veranstaltungen zu diesem Thema (siehe Kalender).

Alle Informationen wurden von betroffenen Frauen mit der Unterstützung von medizinischen SpezialistInnen zusammengestellt, um Interessierten und Betroffenen ein möglichst genaues Bild dieser Krankheit, nach dem neuesten Forschungsstand, zu übermitteln.

Jetzt Spenden
Werden Sie Mitglied

News

Wir suchen DICH

Liebe Vereinsmitglieder und liebe Betroffene,

wir suchen immer noch ehest möglich eine neue motivierte und verlässliche Kassierin.

Man muss für diese Tätigkeiten kein intensives medizinisches Wissen haben.
Voraussetzung: Umgang mit Excel ist ein muss, eine Ahnung von Buchhaltung (Einnahmen/Ausgaben) und Budget (-erstellung und -controlling) wäre auch nötig. Man kann in diese Aufgaben hineinwachsen!
Eine Einschulung und Übergabe ist selbstverständlich!

Wenn wir dein Interesse geweckt haben, den Posten als Kassierin zu übernehmen oder du dich in einem anderen Bereich engagieren möchtest, dann trau dich und melde dich bei uns an office@eva-info.at oder im Forum.

Wir freuen uns auf DICH!

Wir freuens uns folgende Studie der Med. Uni Wien mit euch teilen zu dürfen: ENDOFLEX-Studie

Ein potentieller nicht-hormoneller Therapieansatz für Endometriose

Liebe Patientinnen,

es ist uns bekannt, dass ein entzündlicher Prozess in der Symptomentstehung bei Endometriosepatientinnen eine bedeutende Rolle spielt und für die komplexen Symptome verantwortlich ist. Kurkuma wird seit Jahrhunderten vor allem in der ayurvedischen und Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen eingesetzt.

Da in den letzten Jahren mehrere klinische Studien publiziert wurden, die gute Erfolge von Flexofytol® (ein Nahrungsergänzungsprodukt bestehend aus Kurkuma Extrakt) zur Schmerzlinderung bei Patientinnen mit Osteoarthritis aufgrund der entzündungshemmenden und antioxidantischen Eigenschaften zeigen, erhoffen wir ähnliche Effekte bei Patientinnen mit Endometriose. Der Zweck dieser klinischen Studie ist es somit, die Wirksamkeit von Flexofytol® zur Symptomerleichterung von Endometriose-assoziierten Schmerzen (sowohl Schmerzen bei der Regelblutung als auch chronische Unterbauchschmerzen) zu beurteilen.

Einschlusskriterien:

– Alter zwischen 18 und 51 Jahren

– operativ bestätigte Endometriose in den letzten 10 Jahren ODER Verdacht auf Endometriose (Zyste oder tief-infiltrierende Endometriose) im Ultraschall oder MRT

– Schmerzen bei der Regelblutung oder chronische Unterbauchschmerzen

Falls Sie Interesse haben, an unserer Studie teilzunehmen, können Sie sich jederzeit bei uns telefonisch oder per E-Mail melden.

Kontakt: Dr. Alexandra Perricos, Prof. René Wenzl alexandra.perricos@meduniwien.ac.at 01 40400-6519

Nächste Termine

??.

???

VERSCHOBEN: Endo Vernetzungstreffen Wels

Wir möchten euch ganz herzlich zu unserem Vernetzungstreffen für Endometriose Betroffenen und Angehörige am 16. März 2020, 18:00 Uhr im Klinikum Wels-Grieskirchen, Grieskirchnerstraße 42, 4600 Wels/EG – Raum 5 einladen!

Bei unseren Treffen geht es darum, uns über unsere Erfahrungen und Thematiken auszutauschen und uns gegenseitig zu unterstützen. Von Betroffenen für Betroffene.

Weiters kannst du zu Beginn bis etwa 19:00 Uhr medizinische Fragen direkt an eine anwesende Ärztin richten.

Anschließend haben wir die Ernährungswissenschafterin, Mag. Beate Artes (www.beate-artes.com) eingeladen.

Leider gibt es keine spezielle Diät bei der Endometriose, jedoch ist es durchaus möglich Symptome positiv zu beeinflussen, z. B. mit den entzündungshemmenden omega-3-Fettsäuren. An diesem Abend wird Ihnen die Ernährungswissenschafterin aus ihrem Erfahrungsschatz erzählen und wie Sie ganz im allgemeinen Ihren täglichen Speiseplan optimieren können, um das persönliche Wohlbefinden zu steigern.

 Zusätzlich kommt nochmal auf mehrfachen Wunsch die Firma Sana (www.sana-comfort.com) mit ihren Heat Panties und wird uns diese zum Anfassen und Probieren zur Verfügung stellen.

Fragen und Anmeldung (erbeten) unter shg@eva-info.at 

Wir freuen uns auf Euch!

 

23.

April

Treffen der SHG in Graz

Wir treffen uns am 23. April 2019, 18:00 Uhr in der Sporgasse vor dem Stern und wir suchen uns dann ein Plätzchen in einem Lokal in der Nähe.

Um Anmeldung unter endometriose.graz@gmail.com  wird gebeten.

Wir freuen uns auf Euch!

11.

Mai

Endo Vernetzungstreffen Wels

Wir möchten euch ganz herzlich zu unserem Vernetzungstreffen für Endometriose Betroffenen und Angehörige am 11. Mai 2020, 18:00 Uhr in der Carl-Blum-Straße 3, 4600 Wels einladen!

Bei unseren Treffen geht es darum, uns über unsere Erfahrungen und Thematiken auszutauschen und uns gegenseitig zu unterstützen. Von Betroffenen für Betroffene.

An diesem Tag bereichert die Lebens-Sozial-und Sexualtherapeutin Susa Haberfellner (www.haberfellner-sexualberatung.at) unseren Abend. 

Weiters kannst du wie gewohnt zu Beginn medizinische Fragen direkt an eine anwesende Ärztin richten.

Fragen und Anmeldung (erbeten) unter shg@eva-info.at 

Wir freuen uns auf Euch!

 

16.

Mai

Treffen der SHG in Graz

Wir treffen uns am 16. Mai 2019, 14:00-17:00 Uhr bei der Selbsthilfe Steiermark in der Lauzilgasse 25, 8020 Graz im geschützten Rahmen.

Um Anmeldung unter endometriose.graz@gmail.com  wird gebeten.

Wir freuen uns auf Euch!

18.

Juni

Endo-Cafe in Wien

Wir treffen uns zum nächsten Endo-Café – zum Plaudern und Austauschen am 18. Juni 2020, 17 – 19 Uhr, Obere Augartenstraße 26-28, 1020 Wien

Um Anmeldung unter office@eva-info.at  wird gebeten.

Kurzfristig Entschlossene sind natürlich auch willkommen.

Wir freuen uns auf Euch! 

 

13.

Juli

Endo Vernetzungstreffen Wels

Wir möchten euch ganz herzlich zu unserem Vernetzungstreffen von Endometriose Betroffenen und Angehörige am 13. Juli 2020, 18:00 Uhr im Klinikum Wels-Grieskirchen, Grieskirchnerstraße 42, 4600 Wels/EG – Raum 5 einladen!

Bei unseren Treffen geht es darum, uns über unsere Erfahrungen und Thematiken auszutauschen und uns gegenseitig zu unterstützen. Von Betroffenen für Betroffene.

Weiters kannst du zu Beginn medizinische Fragen direkt an eine anwesende Ärztin richten.

Fragen und Anmeldung (erbeten) unter shg@eva-info.at 

Wir freuen uns auf Euch!

 

24.

September

Endo-Cafe in Wien

Wir treffen uns zum nächsten Endo-Café – zum Plaudern und Austauschen am 24. September 2020, 17 – 19 Uhr, Obere Augartenstraße 26-28, 1020 Wien

Um Anmeldung unter office@eva-info.at  wird gebeten.

Kurzfristig Entschlossene sind natürlich auch willkommen.

Wir freuen uns auf Euch! 

 

28.

September

Endo Vernetzungstreffen Wels

Wir möchten euch ganz herzlich zu unserem Vernetzungstreffen von Endometriose Betroffenen und Angehörige am 28. September 2020, 18:00 Uhr in der Carl-Blum-Straße 3, 4600 Wels einladen!

Bei unseren Treffen geht es darum, uns über unsere Erfahrungen und Thematiken auszutauschen und uns gegenseitig zu unterstützen. Von Betroffenen für Betroffene.

Weiters kannst du zu Beginn medizinische Fragen direkt an eine anwesende Ärztin richten.

Fragen und Anmeldung (erbeten) unter shg@eva-info.at 

Wir freuen uns auf Euch!

 

23.

November

Endo Vernetzungstreffen Wels

Wir möchten euch ganz herzlich zu unserem Vernetzungstreffen von Endometriose Betroffenen und Angehörige am 23. November 2020, 18:00 Uhr im Klinikum Wels-Grieskirchen, Grieskirchnerstraße 42, 4600 Wels/EG – Raum 5 einladen!

Bei unseren Treffen geht es darum, uns über unsere Erfahrungen und Thematiken auszutauschen und uns gegenseitig zu unterstützen. Von Betroffenen für Betroffene.

Weiters kannst du zu Beginn medizinische Fragen direkt an eine anwesende Ärztin richten.

Fragen und Anmeldung (erbeten) unter shg@eva-info.at 

Wir freuen uns auf Euch!

 

24.

November

Endo-Cafe in Wien

Wir treffen uns zum nächsten Endo-Café – zum Plaudern und Austauschen am 24. November 2020, 17 – 19 Uhr, Obere Augartenstraße 26-28, 1020 Wien

Um Anmeldung unter office@eva-info.at  wird gebeten.

Kurzfristig Entschlossene sind natürlich auch willkommen.

Wir freuen uns auf Euch!

 

 

 

« Zurück Mai 2020 Weiter »
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
        1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
* Endo Vernetzungstreffen WelsEndo Vernetzungstreffen Wels

Zeit: 18:00


12
13
14
15
16
* Endo SHG Gruppe GrazEndo SHG Gruppe Graz

Zeit: 14:00


17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Unsere Kampagne – Unsere Plakate

Neueste Informationen erhalten